logo dinkelscherben                  bsp logo

Der Markt Dinkelscherben hatte vier vorläufige Erschließungsgebiete definiert: „Gebiet Mitte", „Gebiet West", „Gebiet Süd" und „Gebiet Ost". Alle Gebiete sind schwarze Flecken nach Nr. 4.1.3 BbR. Für diese Gebiete wurden eine Onlineabfrage und zusätzlich an 6 Netzbetreiber eine individuelle Abfrage zur Markterkundung durchgeführt. Diese hat ergeben, dass für die Gebiete West, Süd und Ost kein Netzbetreiber einen eigenwirtschaftlichen Ausbau plant. Allerdings hat ein Netzbetreiber angekündigt, innerhalb der nächsten drei Jahre das Gebiet Mitte auszubauen. Die Ergebnisse der Markterkundung des Marktes Dinkelscherben, die vom 10.12.2013 bis 31.01.2014 durchgeführt wurde, stellen sich wie folgt dar:

Erschließungsgebiet Fleck * auf Onlineabfrage auf individuelle Anfrage
Mitte Schwarzer Fleck keine Ein Netzbetreiber hat mitgeteilt, das Gebiet des Ortes Dinkelscherben mit min. 50 Mbit/s zu versorgen
West, Süd, Ost Schwarzer Fleck keine Kein Netzbetreiber plant einen eigenwirtschaftlichen Ausbau.

* Weißer Fleck der Grundversorgung: Im Erschließungsgebiet existiert keine Grundversorgung.

* Grauer Fleck der Grundversorgung: Im Erschließungsgebiet existiert (zumindest teilweise) eine Grundversorgung.

* Schwarzer Fleck der Grundversorgung: Im Erschließungsgebiet existiert (zumindest teilweise) eine Grundversorgung bei konkurrierenden Breitbandinfrastrukturen (insbesondere xDSL und Kabelnetze).

Nachfolgende PDF´s zur Ansicht:

- Markt Dinkelscherben Erschließungsgebiet gesamt
- Erschließungsgebiet Mitte nach Markterkundung