Menü

2014 wurde der Asiatische Laubholzbockkäfer in der Nachbargemeinde Ziemetshausen im Ortsteil Schönebach entdeckt. Um die Ausbreitung des gefährlichen Schädlings zu verhindern, wurde um den Befallsort eine kreisförmige Quarantänezone ausgewiesen. Der Radius beträgt ca. 2.000 Meter.
Mit Wirkung vom 9.1.2016 haben sowohl das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) als auch die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) eine neue Allgemeinverfügung über die Maßnahmen zur Bekämpfung des Asiatischen
Laubholbockkäfers (ALB) in Kraft gesetzt. Benutzen Sie bitte folgende Links für Details:

 

Laubholzbockkaefer

Viele Informationen und Dokumente zum Laubholzbockkäfer finden Sie auf den Seiten der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft unter http://www.lfl.bayern.de/alb.

Zum Seitenanfang