Hier erhalten Sie weitere Infos zum Abkochgebot

Am 16.06.2020 haben wir den Bescheid zur Aufhebung der Netzchloranordnung des Gesundheitsamtes erhalten.
Aus den Erfahrungen anderer Wasserversorger und der Empfehlung des Gesundheitsamtes spricht der Markt Dinkelscherben ein Abkochgebot für alle Ortsteile der Trinkwasserversorgungen Dinkelscherben und Oberschöneberg ab Montag, den 29.06.2020 aus. Grund ist der Umstand, dass es direkt nach der Beendigung der Chlorung zu einer kurzfristigen Aufkeimung im Netz kommen kann. Ein genauer Zeitrahmen für die Dauer des Abkochgebotes kann leider nicht genannt werden. Wir gehen von ca. 2 Wochen aus.

Sobald das Abkochgebot aufgehoben wird, werden wir Sie wieder informieren.

Bitte geben Sie diese Information auch an Ihre Mitbewohner und Nachbarn weiter, damit sich diese Nachricht schnellstmöglich verbreitet.

Das sollten Sie beachten:

  • Trinken Sie Leitungswasser nur abgekocht.
  • Lassen Sie das Wasser einmalig sprudelnd aufkochen und dann langsam über mindestens 10 Minuten abkühlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen.
  • Nehmen Sie für die Zubereitung von Nahrung, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden ausschließlich abgekochtes Leitungswasser.
  • Sie können das Leitungswasser für Tiere, die Toilettenspülung und andere Zwecke ohne Einschränkungen nutzen.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten in den letzten Monaten und bedanken uns bei Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.