Mit der deutlichen Lockerung der Corona-Maßnahmen in Deutschland und in Bayern ist auch das generelle Verbot von Treffen, Versammlungen und Veranstaltungen in gemeindlichen Räumen aufgehoben.

Die Gemeindebücherei, das Schulgebäude, die Sporthalle, Feuerwehrhäuser, das Heimatmuseum, der Rathaussaal, die Vereinsheime, die gemeindlichen Räume im Pfarrzentrum und alle anderen Räume der Gemeinde dürfen wieder genutzt werden.

Bei allen Nutzungen und für alle Nutzer*innen sind die jeweils gültigen Einschränkungen und Hygieneregeln zu beachten. Im Rathaus gibt es zwar weiterhin keine allgemeinen Öffnungszeiten, jedoch stehen alle Ämter nach Terminvereinbarung (Telefon oder E-Mail) wieder zur Verfügung.

Hygienepläne und Reinigung, Öffnungs-und Schließzeiten, sowie die Benutzungsregeln der Räume obliegen den Gebäude- bzw. Raumverantwortlichen.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um einen verantwortungsvollen Umgang mit den Lockerungen und wünschen viel Freude mit der schrittweisen Rückkehr zur Normalität.

Bleiben Sie gesund!

Edgar Kalb, 1. Bürgermeister