Zum Beginn der Bewerbungsfrist – Erwerb eines Baugrundstückes im Wohnbaugebiet Breitenbronn „Breitenrainäcker“

In der Zeit vom

(10.04.bis 15.06.2020)

Insgesamt stehen    16 Baugrundstücke zum Verkauf (die gekennzeichneten Plätze stehen leider nicht mehr zur Verfügung!)

Größe:                       zwischen 462 qm und 785 qm

Baurecht:                  Bebauungsplan-Nr. 28, Breitenbronn „Breitenrainäcker“

                                    „allgemeines Wohngebiet“ (WA), nur Einzelhäuser

                                    II Vollgeschosse, Grundflächenzahl 0,3, Gebäudehöhe 9,0m

                                    Satteldach

Erschließung:          die Grundstücke sind vollerschlossen mit Kanal, Wasser, Strom, Telekom

Die Erschließungsstraße trägt künftig die Bezeichnung: „Am Breitenrain“

Verkaufspreis pro Quadratmeter Baugrundstück - 165,00 EUR. Darin sind Kosten enthalten bzw. abgelöst für:

  • Erschließungsbeiträge abgelöst
  • Herstellungsbeiträge Kanal und Wasser abgelöst
  • Revisionsschacht im Kaufpreis enthalten
  • 1 Zisterne im Kaufpreis enthalten

Bauverpflichtung: bis zur Nutzungsaufnahme ab Kaufdatum:

  1. Für Käufer aus den Ortsteilen Breitenbronn, Ried, Kühbach und Holzara

8 Jahren

  1. Für alle übrigen Käufer - 4 Jahre

Die Vergabe der Bauplätze erfolgt unter folgenden Auswahlkriterien:

  1. Bürger/Familien ohne geeignetem Wohneigentum aus dem Gemeindegebiet.
  2. Bürger/Familien ohne geeignetem Wohneigentum, die mindestens 10 Jahre im Gemeindegebiet mit Hauptwohnsitz gemeldet waren.
  3. Sofern die Ziffern 1 + 2 nicht anzuwenden sind, erfolgt die Vergabe an Familien die außerhalb des Gemeindegebietes sesshaft sind bzw. weniger wie 10 Jahre im Gemeindegebiet mit Hauptwohnsitz gemeldet waren und nicht über ein anderes geeignetes Wohneigentum verfügen.
  4. Sofern die Ziffern 1 -3 nicht anzuwenden sind, erfolgt die Vergabe an Personen die außerhalb des Gemeindegebietes sesshaft sind bzw. weniger wie 10 Jahre im Gemeindegebiet mit Hauptwohnsitz gemeldet waren und nicht über ein anderes geeignetes Wohneigentum verfügen.
  5. Die nach der 1. Vergaberunde noch freien Grundstücke werden an die, nach Ende der Bewerbungsfrist eingehenden Bewerbungen, im Windhundverfahren vergeben. Der Zuschlag kann von der Verwaltung eigenverantwortlich erteilt werden.

Wir bitten alle Bewerber, vor Abgabe Ihrer schriftlichen Bewerbung den Bebauungsplan-Nr. 28 „Breitenrainäcker“ auf unserer Homepage vollständig einzusehen oder im Rathaus, Bauamt 1. Stock nach telefonischer Anmeldung.

Ihr Kaufinteresse teilen Sie bitte schriftlich der Gemeindeverwaltung, Frau Gruber mit. Eine Mitteilung per E-Mail ist ebenfalls möglich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ihre Bewerbung ergänzen Sie bitte mit folgenden Angaben:

  1. Vollständiger Name, Anschrift, Kontaktdaten
  2. Falls sie nicht im Gemeindegebiet sesshaft sind, teilen Sie bitte mit, ob Sie bereits früher im Gemeindegebiet mit Hauptwohnsitz gemeldet waren
  3. Familienstand

4. Auswahl Grundstück – (vgl. Anlage-Grundstücksteilungsplan-Hausnummer)

Plan Grundst