Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
das Corona-Virus beschäftigt Sie und uns inzwischen Tag und Nacht. Es stellt unser Leben buchstäblich auf den Kopf.
Die Infos über das Virus und die Zahl der Infizierten ändern sich stündlich. Vor wenigen Wochen noch weit weg, in Ostasien, hat es nun unseren Alltag und unser Leben erfasst.
Viele Menschen sind verunsichert und betroffen. Auch wir im Rathaus haben alle Abläufe auf "Notbetrieb" geschaltet. Wer nicht arbeiten muss, bleibt daheim, aber es gibt Ausnahmen. Unsere Wasserversorgung und unsere Abwasserentsorgung sind die schützenswertesten Einrichtungen. Ohne deren ordnungsgemäße Funktion wäre unser aller Wohl gefährdet. Auch Sterbefälle oder andere unaufschiebbaren Dinge gilt es natürlich zu bearbeiten.
Wir haben einer Art Zweischichten-System eingeführt, damit sich direkte Kolleginnen und Kollegen möglichst nicht persönlich treffen und kontaktieren. Auch wenn unser Rathaus für den Publikumsverkehr aktuell nicht zugänglich sind, so informieren wir Sie so zeitnah wie möglich, hier und auf Facebook "dinkelscherben info".
Die Fachabteilungen im Rathaus und ich sind telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

Ich bitte um Ihr Verständnis und wünsche Ihnen allen das Wichtigste in diesen Zeiten: Gesundheit!

Edgar Kalb, 1. Bürgermeister