Landratsamt berichtet über positive Proben!
siehe https://www.landkreis-augsburg.de/news/detail/trinkwasserversorgung-dinkelscherben
Die Gemeinde läßt ihre täglichen Proben im Labor Dr. Scheller untersuchen. Erstaunlicherweise wurden an zwei identischen Entnahmestellen, zwei völlig unterschiedliche Ergebnisse erzielt.

"Herr Dr. rer. nat. Gerhard Scheller ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lebensmittel, Bedarfsgegenstände und Trinkwasser, privater Sachverständiger für die Wasserwirtschaft und amtlich zugelassener Sachverständiger für die Untersuchung von Gegenproben. Das Laboratorium ist  u.a.  zugelassen für  mikrobiologische  Untersuchungen nach § 44 IfSG und Untersuchungsstelle nach § 15 TrinkwV 2001."

Diese Ergebnisse waren und sind der Maßstab für die Wasserqualität in Dinkelscherben.
Warum die beiden Mitarbeiter des Landratsamtes, die auch bei uns die Audits durchgeführt haben, letzten Donnerstag bis spät abends extra Proben gezogen hat und diese von einem anderen Labor untersuchen lassen haben, wissen wir nicht. Unsere Anfrage dsbzgl. vom letzten Freitag, wurde vom Landratsamt bis heute nicht beantwortet.
In einem Telefonat mir Herrn Landrat Martin Sailer bat ich um vorläufige Aussetzung der Chlorungsanordnung und Überprüfung der Sachlage durch unabhängige Fachleute.