Menü

Der Weiler Siefenwang liegt 2 km nordöstlich von Oberschöneberg und etwa 1 km ostsüdöstlich vom Bahnhof Dinkelscherben. Er war vermutlich im 16. Jahrhundert in den Besitz des Domkapitels gelangt. Das dortige Kirchlein Unserer Lieben Frau, welches eine Filiale der Pfarrei Dinkelscherben darstellt, wird bereits im Jahre 1580 erwähnt.

siefenwang-1

Zum Seitenanfang