Menü

In dem Mühlenweiler Reischenau, nicht ganz 1 km südöstlich von Oberschöneberg an der Zusam gelegen, waren zwei Höfe im Jahre 1264, die Mühle selbst im Jahre 1301 durch Schenkung an das Frauenkloster Oberschönenfeld gelangt und bis zur Säkularisation 1803 Eigentum dieses Klosters geblieben.

reischenau-1reischenau-2

Zum Seitenanfang